Pornobilder bei der Polizei in Umlauf

Gegen 639 Erfurter Polizisten läuft ein Disziplinarverfahren. Sie werden beschuldigt, illegale Porno-Bilder per Dienstcomputer verschickt zu haben. Im Jahr 2004 gefundene Hardcore-Fotos aus dem Erfurter Rotlichtmilieu wurden von zwei Oberkommissaren intern verschickt und nun konfisziert. Die Staatsanwaltschaft meldete sich prompt und erließ Strafbefehl. Trotzdem die Beschuldigten Einspruch erhoben haben, wird nun ein peinlicher und zudem schlüpfriger Prozess befürchtet.

Quelle: express.de