Willy-Brandt-Denkmal geplant

Die Stadt Erfurt will Willy-Brandt-Denkmal errichten. Dazu wurde ein deutschlandweiter Wettbewerb ausgeschrieben. Das Denkmal soll an die historische Begegnung von Bundeskanzler Brandt mit dem damaligen DDR-Ministerratsvorsitzenden Willi Stoph im Mrz 1970 im Hotel Erfurter Hof erinnern. Das Kunstwerk soll rund 130.000 Euro kosten und auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Hotel aufgestellt werden.

Gelesen auf MDR.de