Gewalt an Schule

Schüler prügelten Mädchen – Junge zündete Pullover von Mitschüler an

Erfurt (dpa/th) – Sechs Schüler haben eine 14-Jährige in einer Erfurter Schule attackiert und ihr den Ranzen entrissen. Die Mädchen und Jungen zwischen 12 und 14 Jahren drängten ihr Opfer am Mittwoch in eine Ecke des Gebäudes und schlugen es. Die sechs sollen das Mädchen nach Polizeiangaben vom Donnerstag schon mehrfach verprügelt haben. Die Polizei ermittelt wegen räuberischer Erpressung. Zwei der Täter sollen kurze Zeit danach selbst in der Schule am Rande der Innenstadt aneinander geraten sein.
07.09.2006 Quelle: dpa