Vereinswechsel.de, das neue Sportnetzwerk für den Vereins- und Freizeitsport, ist online

Das übergeordnete Ziel des Projekts ist die Förderung des Amateursports durch die Vernetzung von Sportlern und Vereinen.

Vereinswechsel.de versteht sich als ein Projekt zur Förderung des Amateursports. Die Plattform bietet Sportlerinnen und Sportlern die Möglichkeit, einen neuen Verein suchen und finden zu können. Dabei fokussiert sich das Sportnetzwerk nicht auf einzelne Sportarten, sondern bietet ein für den Freizeitsport breitgefächertes Angebot von Aerobic bis hin zu Windsurfen.

Mit Hilfe von Vereinswechsel.de können sich Sportler, Vereine und Fans  unkompliziert finden, kontaktieren, austauschen und zusammenschließen.  Von der Organisation der eigenen Mannschaft, Trainingsgruppe oder des ganzen Vereins, über die Suche nach Sportstätten und Wettkämpfen bis hin zum Sport Shop  ist für jeden Sportbegeisterten etwas dabei. Die Registrierung auf www.vereinswechsel.de ist für alle Nutzer stets kostenlos.

Seit Ende April 2011 ist die Startseite von Vereinswechsel.de für die Nutzer im World Wide Web erreichbar. Nach einer internen sowie anschließend öffentlich zugänglichen Testphase erfolgt nun der offizielle Launch des Netzwerkes. An die 600 Nutzer und 150 Vereine haben sich innerhalb der ersten zwei Wochen registriert und über 80 Angebote von Sportlern, Vereinen, Funktionären, Wettkämpfen und Sportstätten eingestellt. Der Großteil der User stammt aus Thüringen und den angrenzenden Bundesländern. Zukünftig sollen jedoch auch Sportler, Vereine und Funktionäre aus dem gesamten Bundesgebiet Zugang zum Sportnetzwerk finden.

Ab sofort steht das neue Sportnetzwerk allen Interessierten, Sportlerinnen und Sportlern, Funktionären sowie auch den Vereinsfans kostenlos zur Verfügung.

Einen kurzen Einblick könnt Ihr euch über unser Video verschaffen. Hier gehts zum Video >>

 

 

Dieser Beitrag wurde am von in Allgemeines und Sonstiges, Freizeit und Events, News, Privates und persönliches, Wirtschaft und Arbeit veröffentlicht. Schlagworte: , , , , .

Über Vereinswechsel.de

Über Vereinswechsel Vereinswechsel.de versteht sich als ein Projekt zur Förderung des Amateursports. Die Plattform bietet Sportlerinnen und Sportlern die Möglichkeit, einen neuen Verein suchen und finden zu können. Dabei fokussiert sich das Sportnetzwerk nicht auf einzelne Sportarten, sondern bietet ein für den Freizeitsport breitgefächertes Angebot von Aerobic bis hin zu Windsurfen. Mit Hilfe von Vereinswechsel.de können sich Sportler, Vereine und Fans unkompliziert finden, kontaktieren, austauschen und zusammenschließen. Von der Organisation der eigenen Mannschaft, Trainingsgruppe oder des ganzen Vereins, über die Suche nach Sportstätten und Wettkämpfen bis hin zum Sport Shop ist für jeden Sportbegeisterten etwas dabei. Die Registrierung auf www.vereinswechsel.de ist für alle Nutzer stets kostenlos. Vereinswechsel.de – Willkommen im Club!

Ein Gedanke zu „Vereinswechsel.de, das neue Sportnetzwerk für den Vereins- und Freizeitsport, ist online

  1. Thüringen

    Super Sache, muss ich schon sagen. Weiter so! Der Sport sollte nämlich immer und überall gefördert werden. Grüße

Kommentare sind geschlossen.